Training bei Kälte

So trainieren Sie bei Kälte

Die Fitnessstudios haben zu. Die Sportanlagen sind geschlossen. Die Sportvereine dürfen derzeit auch kein Training anbieten. Und dann ist es zurzeit auch noch so verdammt kalt draußen – vielleicht zu kalt für Sie, um an der frischen Luft Sport zu treiben.

Die Lösung

Trainieren Sie zuhause! Machen Sie einfach drinnen Sport! Verlagern Sie Ihre Trainingseinheit in Ihre Wohnung. Legen Sie eine Krafteinheit ein oder pflegen Sie mal intensiv Ihre Faszien. Selbst ein lockerer Dauerlauf ist in den heimischen vier Wänden möglich. Wo ein Wille ist, da ist ein Weg. 

Ich habe selbst meinen geplanten Lauf gestern nach drinnen verlegt. Denn nach einem Kundentraining an der frischen, aber zugegeben eiskalten Luft war ich gestern einfach zu durchgefroren, um gleich wieder in der Winterkälte durchzustarten. Also entschied ich mich, fünf Kilometer durch meine Wohnung zu laufen.

Was ist Ihre Ausrede, keinen Sport zu treiben?

 

Was sollten Sie beim Training bei kaltem Wetter beachten?

Sport an der frischen Luft und insbesondere im Wald, Park und abseits der Straßen ist aus immunologischer Sicht aber viel besser, als in geschlossenen Räumen.

Bei Außentemperaturen unter zehn Grad Celsius sollten Sie allerdings beachten, dass Sie warme, schweißableitende und windabweisende Kleidung tragen. Kurze Hosen und kurzärmeliges Oberteil sind jetzt definitiv fehl am Platz! Atemwegserkrankungen, Blasen- und Nierenentzündung und Muskelzerrungen können die Folge sein. Tragen Sie zudem eine Mütze, Handschuhe und einen Schal oder ein Tuch, damit Sie Ihren Hals vor der Kälte schützen.

Üben Sie Sport im aeroben Bereich aus. Bei einem aeroben Training bleibt der Puls niedrig genug, um durch die Nase atmen zu können und somit die Wahrscheinlichkeit einer Entzündungsreaktion im Rachenraum zu minimieren. Generell sollten Trainingseinsteiger zu Beginn nicht zu intensiv trainieren. Sind Sie trainierter, so sollten Sie auf jeden Fall auch intensive Abschnitte einbauen.

Falls Sie Ihr Fitnesslevel nicht kennen oder nicht wissen, welcher Sport für Sie geeignet ist, so können Sie mich für eine professionelle Beratung sehr gern kontaktieren. 

Sie können auch gern testen, welches Training für Sie in Frage kommt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top