PTI Blog: Wie man es schafft, 10000 Schritte zu gehen

Wie man es schafft, jeden Tag 10.000 Schritte zu gehen

Fundstück:

Der Autor dieses Artikels arbeitet im Home Office und beschreibt auf humorvolle Weise seine eigenen Erfahrungen, wie schwierig es ist, sich täglich ausreichend zu bewegen und mit welchen Tricks er es dennoch schafft.

Denn wer zu viel sitzt, gehört schnell zur Risikogruppe. Das betrifft meiner Meinung nach aber nicht nur Personen, die von daheim arbeiten, sondern alle Büroangestellte. Denn seien wir mal ehrlich, wer fährt mit dem Rad oder geht zu Fuß zur Arbeit? Die meisten nehmen Bahn, Bus oder Auto. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit. Und im Büro geht es weiter: Wir sitzen rund sieben Stunden am Schreibtisch, in Meetings, beim Mittagessen. Und zu Hause hocken wir vor dem Fernseher. Da kommt man schnell auf zwölf Stunden Sitzzeit oder mehr am Tag! 

Und wem die Ideen im Artikel noch nicht ausreichen, bekommt hier noch ein paar zusätzliche

Alltagstipps von mir für ein bewegteres Leben:

Rad statt Auto

Nimm doch mal das Rad, statt das Auto oder die Bahn. Das spart nicht nur Geld, sondern bringt auch eine ordentliche Portion Bewegung. Wenn es doch unbedingt mit dem Auto sein muss: weiter entfernt vom Arbeitsplatz parken und den Rest zu Fuß gehen.

Aktiv am Arbeitsplatz

Anstatt den Kollegen anzurufen oder ihm eine Email zu schicken, gehe doch zu ihm ins Büro. Ist auch viel persönlicher. Und wenn andere eine Raucherpause einlegen, dann mache du einen kleinen Spaziergang.

Arbeitgeber ansprechen

Gesundheit ist auch Arbeitgeber-Sache. Höhenverstellbare Tische sind irgendwie schon Standard. Aber wie wäre es beispielsweise damit, die Anzahl der Drucker zu reduzieren, so dass jeder Mitarbeiter mehr laufen muss. Oder statt Dienstwagen gibt es Dienstfahrräder – am besten für alle. Außerdem gibt es viele Programme, die man seinen Arbeitnehmern anbieten kann: von der altbewährten Laufgruppe über Rücken-Training bis hin zu Outdoor-Bootcamp.

Foto: Andrea Piacquadio auf Pexels

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top