Referenz rouven (38), CRM-Manager

 

Seitdem ich denken kann, mache ich Sport – relativ häufig und vor allem vielfältig. Mit dem Einstieg in das Berufsleben und der Familiengründung haben sich die Häufigkeit und die Flexibilität stark verändert, sodass ich v.a. auf das Training in Fitness-Studios ausweichen musste. Schlussendlich hat mir diese Art von Training aber nie so richtig Spaß gemacht und hat höchstens dazu geführt, dass ich ein gewisses sportliches Niveau halten, aber nicht ausbauen konnte.

Ich muss zugeben, dass ich vorher nie ernsthaft über Personal Training nachgedacht habe und nach ersten Gesprächen mit Ilka Wendlandt das Ganze zunächst als „Test“ angesehen habe. Auch was mein zeitliches Budget angeht, habe ich gezweifelt, wie man Job, Familie und ein intensives Training unter einen Hut bringen kann.

Was soll ich sagen: Mit einer genauen Analyse meiner Ausgangssituation, einem auf mich permanent abgestimmten Trainingsplan, wertvollen Ernährungstipps und hoher zeitlicher Flexibilität meiner Personal Trainerin - sprich einem „ganzheitlichen“ Ansatz - erlebe ich, dass es doch möglich ist!  

Mit ihr überwinde ich in vielerlei Hinsicht meinen „inneren Schweinehund“ und habe auch noch Spaß dabei. Vor allem aber überraschte mich, dass ich trotz eines geringen Zeitbudgets viel effizienter und zielgerichteter trainiere! 

Vielen Dank, Trainerin!