Stay strong - was bedeutet Stärke?

Stay strong!

„Stay strong!“ – Das schreibe ich unter jede meiner Rechnungen. Aber was will ich eigentlich meinen Kundinnen und Kunden mit diesen zwei Worten mitgeben?

„Stay strong“… Wenn das eine Personal Trainerin sagt, dann kann es nur heißen, dass man Muckis aufbauen und erhalten soll. Oder? 

„Stay strong“ bedeutet aus meiner Sicht jedenfalls nicht,

  • um jeden Preis stark zu sein.
  • sich immer durchzubeißen.
  • nie zu scheitern.
  • Stress und Ängste nicht zuzugeben.
  • den Schein zu wahren.
  • immer auf alles eine Antwort zu haben.
  • immer zu wissen, was richtig ist und was falsch.
  • immer zu wissen, was zu tun ist.
  • alles zu können.
  • immer für andere da zu sein.
  • alles selbst zu machen.
  • für alles verantwortlich zu sein.
  • alles ernst zu nehmen.

„Stay strong“ bedeutet vielmehr,

  • auch mal Nein zu sagen.
  • Schwächen zuzugeben.
  • auf die Schnute zu fallen und wieder aufzustehen. 
  • Veränderungen und Stress anzunehmen und ihnen Platz im Leben zu geben.
  • sein wahres Gesicht zu zeigen und auch zu sagen, wenn man gerade eine Sch…-Laune hat.
  • den A… in der Hose zu haben und zu sagen, was man WIRKLICH braucht.
  • Paroli zu bieten.
  • zu fragen, wenn man etwas nicht weiß.
  • Hilfe anzunehmen.
  • Aufgaben abzugeben.
  • zuzugeben, wenn man keine Ahnung hat.
  • zu verstehen, dass alles seine Zeit hat.
  • mit Leichtigkeit durchs Leben zu gehen.

„Stay strong!“ Mit diesen Worten verabschiedete sich heute am Telefon ein Kunde von mir. Ich konnte sein Lächeln in seiner Stimme hören. Ich glaube, er weiß, was ich ihm mit diesen zwei Worten sagen will.

Sie hätten auch gern eine Rechnung mit der Erinnerung „Stay strong!“ und ein stark machendes Training von mir? 😉 Dann melden Sie sich gern bei mir!

Titelbild: Canva Pro

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top